Max Hoelz

Mit einem Vorwort von Horst Groschopp