Sonntag, 11. September 2016, 17.00 Uhr.


Kultur- und Begegnungszentrum Ariowitsch-Haus e.V.


GROSSES MUSIK-THEATER

von und mit

Sharon Brauner und Karsten Troyke:

Das gemeinsame Programm heißt Ikh Hob Dikh Tsifil Lib und besteht aus Klezmer, jiddischen und hebräischen Liedern sowie Evergreens im neuen Gewand. Neben Karsten Troyke (Gitarre, Gesang) und Sharon Brauner (Gesang, Ukulele) spielen Daniel Weltlinger (Geige) und Harry Ermer (Piano).


GroßARTig.

Magisch.
Subtil.
Erotisch.
EigenSINNig.
Un-verstellt.
Intim.
SEELEN erGREIFEND.
Interaktiv.

Ohne 4. Wand.

Gebührender Ernst, klug gepaart, mit
einer bezaubernden, liebenswerten, Chuzpe.

DAS MUSS MAN ER-LEBT HABEN.

Kompliment!