Die weiße Linie.
Foto: André Plath

DER STRICH.
Auftrags-Arbeit.
Keine Kunst.
Ein Mach-Werk.
Eine stimmige Metapher.

Für: Erfahrene Realität.
Für: Teilung, Trennung, Spaltung.
Für das DA-VOR und das DA-HINTER.
Damals, wie heute.
So mächtig.
So magisch.
So tragisch.
So verklärt.
So kriminell.
So einfach.
Kalt.
Akurat.
Kalkuliert.
Durch-gezogen.
Ohne Menschen.
In schwarz-weiß.

Die Geschichte des Strich-und Mauer-Maler-Meisters.
Kurz nach der Wende: Ein BZ-Auf-Macher.