Hans-Martin Tillack

Das neue Tillack-Buch: Selten. Mutig. Kompetent. Akribisch.

Realistisch und brutal.

Eigentlich ein Politik-Thriller, der Gesellschafts-Strukturen bloß legt….

Von Macht, die keine Moral kennt.

Von Würde und Anstand, die zu Fremdwörtern verkommen sind.

Von Politik, die vom Geld gelotzt wird.

Von Wirtschaftskriegen, die durch “schmutziges” Herrschafts-Wissen beeinflusst werden. (“AKTIVE MASSNAHMEN”)

Von Gesinnung, die an der Garderobe des Berliner “Promi”-Restaurants “Borchardt” abgegeben wird.

Und: Von menschlicher Kälte und wirtschaftlicher Rücksichtslosigkeit.

Mit diesen 348 Seiten macht sich der fleißige, investigative, STERN-Mann nicht viele Freunde.

Meinen Respekt haben Sie, sehr geehrter Herr Tillack.

Fortsetzung folgt, hoffentlich!