Ich bin stimm-sicher.

Nein, der SIMPLE-MAN hat´s nicht einfach.

Im Leben. Bei allem, was nicht mit Singen zu tun hat.

Wenn er anfängt zu röhren, dann ist er ein ANDERER.
In einer anderen Welt.

Wie ein Autist, der seine Umgebung und seine Mit-Menschen nicht mehr wahr-nimmt, wenn er in s e i n e m Element ist.

TOTAL.
E i n z i g a r t i g.

Vom ersten Ton an.

Hat er alle Mit-Bewerber und
Juroren stumm und blass dastehen lassen.

Un-bewußt.

Grandios. Selten. Bescheiden. Un-ab-gefakt.

Hat er sie – alle – zur Staffage gemacht…

Der Rocket-Man.
Der Gnom-Man.
Der Great-Man.
Der Wonder-Man.
Der Andreas.

*

Ja, um dieses Geschöpf habe ich Angst.

Vor dem, was nach dem Finale, was jetzt, nach dem Sieg, auf ihn ein-drischt.

Und vor denen, die da alle an-klopfen.

Und vor dem, was so-was, aus so einem, sensiblen und arglosen und “szene-un-ver-sauten”, KÜNST-LER machen kann.

Wenn so einer zum Objekt geschäftlicher Begierden wird.

(Nicht klug be-hütet.)

Denn: So ein Typ ist für jeden Sender und jeder Platten-Firma eine “Gottes-Gabe”.
Denn: So einen Typ kann man sich nicht aus-denken.

Die Platte auf seinem Schädel müßte man rasieren.
Die langen Seiten-Haare müßte man an-schweißen.
Der Rausche-Zipfel-Bart müßte an-ge-klebt werden.
Und die Größen-Reduzierung würde jedem Bildner ernsthafte Probleme bereiten.

Ein Andreas Kümmert passiert.

Einfach.

So einer ist eben-mal, wie aus dem Boden gewachsen, da.
Bummm.

Mensch, Andi, bleib´ wort-kark.
Denn, seit wann, müssen Maler ihre Bilder erklären?
Denn, seit wann, müssen Köche ihre Gaumen-Kompositionen interpretieren..

Du singst.
Das ist Deine Welt, kleiner, neuer Joe.

Höre auf Deine – innere Stimme – nicht auf den, der Dich auf den Olymp quatscht.

Jetzt beginnt die (nicht mehr sender-bezahlte) Verantwortung Deines Show-Mentors.

Fordere sie ein.

Fordere Dich ein.

http://www.youtube.com/watch?v=959Cf8Nk9O8

TOI TOI TOI