Die Super-Talent-Show. Auf RTL.

Wieder super hoch-gepäppelt.

Wieder super an den Mann und an die Frau gebracht.

Wieder super effekt-iv in Szene gesetzt.

Wieder mit dem vermeintlichen Erfolgs-Garanten-Ur-Gestein “D.B.” an der Spitze.

Ein Sieg auf ganzer Naht.

Ja, allerdings schreibe ich den Hauptanteil dem Neu-Be-Gut-Achter Guido
Maria Kretschmer zu.

Einem, der vor-nehm-lich Mode desingt.

An-ge-worben, um an-zu-geben.
Um für den neuerlichen, eigentlich schon medial tot-gesagten, Super-Auftritt ein faires, neues, un-schuldig wehendes Gewand zu kreieren.
Auf-geboten, um diesem Voyeur-Klamauk eine kulturell-ästhetische Legitimation zu ver-passen.

Der Zwirn war super-reiß-fest.

*

Pardon, ich bin kein Mode-Freak. Ich
gehe meistens – beratungs-restistent – im schlichten SCHWARZ (ohne
auf-ge-prägte Faxen) vor die Tür. Und ich bin ein bekennender Träger von Budapestern mit Jeans.

Natürlich kann ich mich auch
aufbrezeln, wenn´s drauf ankommt. Da bevorzuge ich durch-gängig Donna Karan. (So “schlicht-sicher” wie es die deutsche Ur-Jil-Sander für Frauen war.)

Kalkuliert ge-schnittenes Under-Statement.

*

Eigentlich hat mich meine „harte
Frau“ (…), die zwischen-zeitlich auch immer mal was zum „Runter-Kurven“
braucht, auf die Maria gebracht.

Ich höre Sabrina (so der Vorname meiner Frau) immer laut, nachmittags in der Woche, im Zimmer, neben meinem Büro, ab-lachen, sich fast zer-fetzen.
Über die
sarkastischen, freundlich-verpackten, Kommentare zur (gestellten) Doku “Shopping-Queen” des
o.g. Kostüm-Bildners.

Und die konnten mir auch ein Schmunzeln auf mein ab-gebrühtes Face ge-stalten.

Das hat mich zum Einschalten des
„eS-Tes“ (des „Super-Talents“) gebracht.

+

Das Super-Talent-Show-Finale ist
natürlich kein Zufall.

Dank einer Fach-Jury (unter
Leitung des Musik-Ober-Sachverständigen Dieter Bohlen) wurde dort ein KESSEL BUNTES
instinkt-sicher zusammen-ge-votet.

Zur Show-Krönung mutierten dann zwei
übrig-gebliebene Miß-Verständnisse: Eine nicht zirkus-geeignete
Hunde-Dressur-Nummer (die, weil gesiegt, jetzt, vertrags-gemäß, einmal in Las Vegas sich zur Schau stellen darf) und der peinlich-tragische Versuch einer Stab-Jonglage (Schon dieses Wort, “J-O-N-G-L-A-G-E”, impliziert einen artistischen Orgasmus. EIGENTLICH. Aber, nein… Doch, ich möchte es bei diesen freundlichen Worten gegenüber dem Silber-Stern-Gewinner belassen.).

Das Gewinner-Duo: Der verstörende Beweis dafür, wie be-einfluß-bar der Publikums-Geschmack von HEUTE ist.

Die Ein-Flüsterer:

Ganz rechts oder ganz links, je nachdem von wo man schaut: Ein sich menschelnd gebender Titan,
der klug beraten war, sich auf einer Ebene mit der Maria nicht als
lauter Dampf-Bolzen zu gerieren. Einer, dem es gelang, sich halb-wegs neu zu erfinden.

Daneben: Eine sehr hoch-ge-wachsene, blonde, Lauf-Steg-Arbeiterin, namens Lena
Gehrke, der es offensichtlich wichtiger war, sich im Finale selbst
eine Krone aufzusetzen, als ihre Schützlinge auf den Brettern, die
ihnen (wie suggeriert) demnächst die Welt bedeuten sollen, gebührend zu
krönen.

Der nächste im Bunde: Bruce Darnell. Ein
Lieber. Toll aus-sehendes, in die Jahre gekommenes, Model.
Bohlen-Sympathisant. Ein Sprach-Exot. Einer, der seit Jahren Anlauf
nimmt, sich als Unterhaltungs-Kunst-Juror (eigentlich ein Beruf,
der Kunst-Sach-Verstand voraus-setzt) bei privaten Sendern zu
etablieren.

Und dann war da noch der Eigentliche, schon vorn(e) von mir umgarnte Mode-Designer, Guido Maria Kretschmer. Der mit seinen Aus-Lassungen kulturelle Substanz – unverwechsel-bar – in das stretchige Format ein-strickte. Einer,
der nach einer solchen Odyssee bestimmt auch schlauer und gewappneter
ist, wenn sein nächster Küstüm-Bildner-Auftrag an einer renommierten Oper lautet: Gestalte uns
Talent-Kostüme.

+

Fazit: Die
SUPER-TALENT-(WIEDER-TOP)-EIN-SCHALT-QUOTE macht alle Kritiker
sprachlos.

Die ein-ge-spielten Werbe-Talerchen werden in der RTL-Führungs-Etage bestimmt für die richtigen Töne gesorgt haben.
Die waren noch nie so hoch, wie dieses Jahr.

Ich bin gespannt, ob die andere SUPER-Show auch SO diesen Weiter-Mach-Ton treffen wird. Ohne die Maria.

Ach ja: Meine Sieger bei dieser Staffel waren zweifelsfrei die “KÖRPER-KÜNSTLER” mit ihren Visionen.